Die letzten News

Unsere Partner

  • KSV siegt in Hannover

    Der KSV kann noch siegen! Mit einem starken Auftritt beim RV Hannover errangen die Ringer des KSV am Samstag ihren ersten Saisonsieg. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle und einer nicht besetzten Gewichtsklasse setzte sich unsere Mannschaft gegen die (…)

    » weiterlesen

  • Der SC Roland Hamburg zu Besuch beim KSV

    Gegen den SC Roland Hamburg war am Samstagabend kein Kraut gewachsen. Der Tabellenführer der Gruppe A reiste in voller Truppenstärke und dem Selbstbewusstsein aus 5 errungenen Mannschaftssiegen an. Der KSV ging unter ungünstigen Vorzeichen in den (…)

    » weiterlesen

  • Heimkampf gegen Hamburg

    Am Samstag, den 29.10., um 19.30 Uhr empfängt der KSV - Siegfried im letzten Heimkampf der Rückrunde den derzeitigen Tabellenführer der Gruppe A, den SC Roland Hamburg.

    Inzwischen sind im Kader des KSV so viele Ringer krank geworden, dass der (…)

    » weiterlesen

News

KSV "SIEFGRIED" SALZGITTER startet in die Mannschaftssaison

(Salzgitter-Bad, 10.09.22)

Am heutigen Abend geht die Männermannschaft des KSV "Siegfried" Salzgitter nach der zweijährigen pandemiebedingten Pause in der heimischen Eikelarena wieder auf die achteckige Ringermatte. Zum Saisonauftakt der Landesoberliga wird die zweite Riege des RV Lübtheen aus Mecklenburg-Vorpommern ab 19:30 Uhr erwartet. Zur Aufstellung der Gäste, dessen erste Mannschaft in der 2. Bundesliga startet, kann man auf Seiten des gastgebenden KSV nicht viel sagen. Sicher wird der Kader der Mecklenburger eine kleine Wundertüte sein. Junge Eigengewächse sollen über die "Zweite" an höhere Aufgaben herangeführt werden und alte Ringerfüchse im Team geben ihr Wissen an die Jüngeren weiter.

Das der RV Lübtheen heute Ringer aus der zweiten Bundesliga einsetzen wird, erscheint eher als unwahrscheinlich. Die Ausländischen Topathleten befinden sich bei ihren Nationalkadern und bereiten sich auf die kommenden Weltmeisterschaften vor und die Deutschen Aktiven aus der "Ersten" bereiten sich auf ihren Einsatz in der in zwei Wochen beginnenden Serie vor.

Auf Seiten des KSV "Siegfried" Salzgitter sieht man entspannt auf den Serienstart. Der Wiedereinstieg in den Ligabetrieb steht an erster Stelle und Ergebnisse oder Tabellenplätze wurden nicht als Ziel ausgegeben. Im Team des KSV "Siegfried" stehen ein paar neue, talentierte Nachwuchsringer im Aufgebot, die nach und nach ihre Einsätze bekommen sollen.

Freuen dürfen sich die Zuschauer hier besonders auf den 21-jährigen Bulgaren Kiro Iliev, der seit zwei Jahren beim KSV trainiert und als Greco-Speziallist seine Klasse in der Liga unter Beweis stellen wird.

In der Hauptrunde hat es der KSV "Siegfried" Salzgitter in seiner Staffel, neben dem RV Lübtheen, mit dem RV Hannover und dem SC Roland Hamburg zu tun. In der zweiten Staffel treten die Vertretungen des AC Germania Artern, dem 1. Luckenwalder SC II, dem Magdeburger SV 90 und dem KAV Mansfelder Land aus Eisleben an. Nach der Hauptrunde sind dann im Anschluss die Platzierungskämpfe zwischen den beiden Staffeln geplant.

« zurück