Die letzten News

Unsere Partner

  • Abdolmohammad Papi leitete Training in der Eikelarena

    Ringer zeigen sich tief beeindruckt (Salzgitter, 11.-13.09.)

    „Es kommt nicht häufig vor, dass sich ein Ringer dieses Kalibers nach Niedersachsen verirrt“, sagte der erste Vorsitzende des KSV „Siegfried“ Salzgitter Heinrich Wojczyk beeindruckt nach der ersten Trainingseinheit unter der Leitung von (…)

    » weiterlesen

  • 2020 keine Mannschaftskämpfe in der Eikelarena

    Covid-19 lässt keine Teilnahme an der Serie zu

    Ohne Unterbrechung stand seit 65 Jahren mindestens eine Riege des KSV „Siegfried“ Salzgitter im Ligabetrieb und bot den Ringerfreunden in der Region packende Mannschaftskämpfe. Diese Serie ist nun gerissen und die Arena auf dem Eikel bleibt in (…)

    » weiterlesen

  • Herzlich willkommen Bilal

    Vor ziemlich genau fünf Jahren stand Bilal Tajik als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling mit vielen anderen Neuankömmlingen zum ersten mal bei uns in der Trainingshalle auf dem Eikel. 

    Seit dieser Zeit fuhr er regelmäßig mehrmals in (…)

    » weiterlesen

Int.Jugendaustausch

Dem KSV liegt ein besonderes Interesse am Austausch unserer Nachwuchssportler mit Sportlern aus aller Welt.

Gerade in einer Zeit, in der man das Gefühl bekommen könnte, dass die Unterschiede zwischen Nationen und Kulturen besonders deutlich hervorgehoben werden und manch einer dies eher betont, bewerten wir als KSV „Siegfried“ den Austausch von jungen Menschen über Grenzen und Anschauen hinweg als besonders wichtig.

Der KSV hatte in den vergangenen Jahren immer wieder Gäste in Salzgitter. Diese Begegnungen gingen über das rein sportliche hinaus und dauerten meist mehrere Tage.

So waren z.B.

2012: 30 Sportler und Betreuer aus Denver/Colorado USA in Salzgitter-Bad.
2013: Ein Jugendteam aus Beer-Sheva, Israel
2014: Ein Jugendteam aus Sankt Petersburg (Russland)
2014/15/16: Ein Jugendteam aus unserer Partnerstadt Creteil (Frankreich)
2018: Ein Jugendteam aus unserer Partnerstadt Stary Oskol (Russland)

Gäste des KSV in Salzgitter-Bad.

Die Jugendabteilung hat sich mit ihrem „Austauschprogramm“ einen gewissen Bekanntheitsgrad erworben. Nicht jeder Einladung aus dem Ausland können wir aus zeitlichen und finanziellen Gründen nachkommen. Aber so waren die Jugendringer aus Salzgitter, zusammen mit weiteren Trainingspartnern aus Niedersachsen in den letzten Jahren zu Gast in Sankt Petersburg, Bulgarien, Niederlanden, Estland, Schweden und Frankreich. Auch in Zukunft möchte der KSV „Siegfried“ im Rahmen seiner Möglichkeiten, internationale Jugendbegegnungen fördern. So hoffen wir in 2019 eine junge Mannschaft aus Algerien bei uns begrüßen zu können.