Die letzten News

Unsere Partner

  • Radwanderung

    KSV "Siegfried" Salzgitter bietet Ferienprogramm der besonderen Art an:

    Infos dazu gibt es am "Schwarzen Brett" als Aushang in der Eikelarena.

     (…)

    » weiterlesen

  • Erfolgreiche Gründung des Fördervereins

    (Salzgitter-Bad, 12.01.)

    Unter dem Motto: "Starke Ringer brauchen starke Partner", fand am vergangenen Sonntag in der KJT Hamberg die Gründungsversammlung des Fördervereins des KSV "Siegfried" Salzgitter statt.

    In der Runde von zukünftigen (…)

    » weiterlesen

  • Heimniederlage gegen den 1. Luckenwalder Sportclub

    Ausfälle konnten nicht ersetzt werden (Salzgitter-Bad, 30.11.)

    Den letzten Heimkampf in der Serie hatte man sich bei den Siegfriedringern doch deutlich anders vorgestellt. 

    Das heimische Publikum sollte noch einmal viele spannende Kämpfe vom Mattenrand aus verfolgen dürfen und mit einem Heimerfolg in (…)

    » weiterlesen

News

Ringer erwarten Lübtheen zum Heimauftakt

Eikelarena soll wieder zur Festung werden (Salzgitter-Bad, 10.09.)

Ungläubiges Staunen bei der Gegnerschaft in Luckenwalde am vergangenen Wochenende. Grund war der überragende und in der Höhe unerwartete Auswärtssieg der KG Salzgitter beim Bundesligaabsteiger. Mit 21:9 fegte man den haushohen Favoriten aus der eigenen Halle. Heute können sich die Ringer erstmals in dieser Saison dem heimischen Publikum präsentierten.

Gegner, ab 19:30 Uhr in der Eikelarena in der Helenenstraße, ist die zweite Vertretung der KG Lübtheen aus Westmecklenburg. „Die Lübtheener wollen den Aufstieg“, weiß Trainer Fritz Haupt zu berichten und ergänzt, „schon nach dem Kampfabend heute werden wir sehen, ob auch wir in der Aufstiegsfrage ein Wörtchen mitreden können“.

Lübtheen ist reichlich ringerverrückt. Bei den Heimkämpfen ihrer Zweitligamannschaft haben sie in dem kleinen Städtchen stets über 500 Zuschauer und sind somit die Nummer eins im Norden Deutschlands. Die Mecklenburger konnten ihre Auftaktbegegnung denkbar knapp mit 14:13 gegen den 1. Hennigsdorfer RV gewinnen. Man ist sich auf Seiten der KG Salzgitter sicher, dass die Gäste eine junge, erfolgshungrige Mannschaft in der Eikelarena aufstellen werden, die den Gastgeber nach deren Triumph über
Luckenwalde bestimmt nicht unterschätzen wird. Über die Mannschaftsaufstellung für heute Abend werden die Trainer nichts verraten. Diese bleibt stets ein gut gehütetes Geheimnis, da viele Mannschaftskämpfe bereits an der Waage durch taktisch kluge Aufstellungen entschieden werden können. Sicher ist aber, dass insbesondere in den unteren Gewichtsklassen die Heimmannschaft das Fundament für einen Heimsieg legen kann. Hier ist es wichtig die maximale Ausbeute an Punkten für das Team einzufahren. Dann ist
der zweite Erfolg in der Serie möglich und die Tabellenspitze gehört den Ringern der KG Salzgitter alleine.

« zurück