Die letzten News

Unsere Partner

  • KG Salzgitter/Nienburg verkaufte sich teuer

    Vizemeisterschaft als Lohn für starke Saison (Magdeburg, 15.12.)

    Nach der knappen und durchaus vermeidbaren Heimniederlage am vergangenen Samstag bei der ersten Finalbegegnung gegen den Magdeburger SV 90, wollte die Mannschaft der Kampfgemeinschaft Salzgitter/Nienburg am letzten Mannschaftskampf der Saison noch (…)

    » weiterlesen

  • Ergebnis lässt Meisterschaft offen

    17:14 für Gäste aus Magdeburg (Eikelarena, 08.12.18)

    „Da war etwas mehr möglich“, konnte man nach dem ersten Finalkampf am Samstag in der Eikelarena von den Anhängern der Heimmannschaft hören. Im Verlauf des Kampfabends bekamen die Zuschauer beider Lager packende und spannende Kämpfe zu sehen (…)

    » weiterlesen

  • Zwei Ringergenerationen kämpfen um die Meisterschaft

    Junge Mannschaft steht im Landesligafinale (Salzgitter, 04.12.)

    2015 und 2016 wurden die Ringer der Kampfgemeinschaft Salzgitter/Nienburg jeweils hinter dem Magdeburger SV 90 Vizemeister der Oberliga/Landesliga. Nun, nach einem radikalen Umbruch und einer deutlichen Verjüngungskur, steht die KG (…)

    » weiterlesen

News

"Der Norden gegen den Süden"

Letzter Heimkampf in der Saison 2017

Am letzten (Heim-) Kampfabend in der Saison 2017 haben wir in Salzgitter Gäste aus dem schönen Thüringen. Zum ersten mal überhaupt kommt es zum Duell zwischen der KG Salzgitter und der KG Apolda/Sömmerda. Die Thüringer belegten, so wie die KG Salzgitter, in ihrer Staffel den dritten Tabellenplatz. So geht es am Samstag (25.11.) um den fünften Platz in der Liga. Die Thüringer kamen im Laufe der Saison immer besser in Fahrt und konnten dabei den Magdeburger SV 90 schlagen und verloren nur knapp gegen den Meister aus Artern. Also, die KG Salzgitter sollte gewarnt sein und muss, wenn sie bestehen wollen, mit ihrem besten Team antreten.

Der KSV hofft, wie beim letzten Heimkampf im Vorjahr, auf eine volle Eikelarena und auf lautstarke Unterstützung. Beonders würde sich die Mannschaft auf die Anwesenheit der Jugendabteilung freuen...

Kampfbeginn ist wie immer um 19:30 Uhr.

« zurück